Rechtsanwalt Arne Timmermann   Fachanwalt für Strafrecht

Porträt von Arne Timmermann

Profil

Ich bin seit dem Jahr 2000 als Rechtsanwalt in Hamburg tätig. Bis zum Jahr 2006 befanden sich meine Kanzleiräume in der Kleinen Reichenstraße in der Hamburger-Altstadt. Seit dem Umzug in die Osterstraße 122 betreibe ich eine Bürogemeinschaft mit dem Rechtsanwalt und Strafverteidiger Wolf Dieter Reinhard, der die Kanzlei am hiesigen Standort bereits seit Jahrzehnten führt.

Überwiegend bin ich als Strafverteidiger tätig. Seit dem Jahr 2004 bin ich Fachanwalt für Strafrecht.

Seit Beginn meiner anwaltlichen Tätigkeit bin ich Mitglied der Hamburger Arbeitsgemeinschaft für Strafverteidigerinnen und Strafverteidiger, deren Vorstand ich nunmehr seit dem Jahr 2007 angehöre. Zudem bin ich Mitglied im bundesweit tätigen „Republikanischen Anwältinnen- und Anwälteverein e.V.“ (RAV), in dessen Fortbildungsveranstaltungen ich zurzeit zum Thema „Verteidigung in Sexualstrafsachen“ referiere.

Nicht zuletzt durch die Tätigkeit als Verteidiger in Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitensachen befasse ich mich viel mit dem gesamten Verkehrsrecht.

Neben meiner Tätigkeit als Strafverteidiger war ich von 2000 bis 2012 mit einer gewissen Leidenschaft als Rechtsberater bei der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein in der Beratungsstelle Norderstedt tätig. Auch in meiner Kanzlei stellt die Vertretung von Verbrauchern z. B. auf dem Gebiet des Kapitalanlagerechts sowie des Energierechts einen maßgeblichen Tätigkeitsschwerpunkt dar.

Ich engagiere mich ehrenamtlich als Deputierter in der Hamburger Justizbehörde und gehöre dem Vorstand einer gemeinnützigen Stiftung an.

Privat bin ich dem Triathlonsport verfallen und bestreite dort mehrere Altersklassenwettkämpfe pro Jahr. Zudem bin ich glühender Anhänger des HSV Handball, während ich es bei den Kickern strikt mit dem FC St. Pauli halte. Ich bin Experte der "Drei Fragezeichen"-Detektivgeschichten und stolzer Besitzer aller Hörspielfolgen von Justus Jonas und seinen Kollegen.


Ausgewählte Presseberichte zu meinen Fällen

http://www.welt.de/regionales/hamburg/article110038283/Erstmals-seit-Jahrhunderten-Seeraeuber-verurteilt.html

http://jungle-world.com/artikel/2012/03/44696.html

http://www.abendblatt.de/region/pinneberg/article602860/Hort-Missbrauchsprozess-Staatsanwalt-fordert-18-Monate-auf-Bewaehrung.html

http://www.abendblatt.de/hamburg/article392169/Gnadenlos-bis-in-den-Tod.html

http://www.taz.de/!22327/

http://www.tagesspiegel.de/berlin/ueberwachung-ahnungslos-im-blick-der-fahnder/1091616.html

http://www.abendblatt.de/region/norderstedt/article1296816/Verbraucherzentrale-ruft-zum-Widerstand-auf.html

http://www.gas-infos.com/news/news_1299127079.htm

http://www.abendblatt.de/region/norderstedt/article968783/Inkasso-Methoden-gegen-Preisverweigerer.html

http://www.spiegel.de/wirtschaft/e-on-hanse-hausbesuch-oder-haftbefehl-a-621085.html

http://www.abendblatt.de/region/pinneberg/article208387687/Zweieinhalb-Jahre-Haft-nach-Familiendrama.html

http://www.abendblatt.de/region/pinneberg/article208357185/Verteidiger-haelt-Mordanklage-fuer-ueberzogen.html

http://www.shz.de/lokales/schleswiger-nachrichten/pfandleihe-prozess-endet-mit-haftstrafen-und-zwei-freispruechen-id14313596.html

http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Kiel/Prozessauftakt-im-Mammutprozess-um-Pfandhausraeuber-in-Schleswig

http://www.abendblatt.de/region/schleswig-holstein/article205956895/Prozess-um-Kieler-Pfandhaus-Raub-geplatzt.html

http://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/lueneburg_heide_unterelbe/Missbrauch-in-Heim-Ex-Betreuer-entschuldigt-sich,missbrauch1240.html

http://www.manager-magazin.de/koepfe/woelbern-prozess-urteil-gegen-schulte-a-1029475.html

http://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/vor-urteil-im-woelbern-prozess-schulte-will-zum-bgh-gehen-a-1028744.html

http://www.manager-magazin.de/koepfe/woelbern-schultes-anwaelte-fordern-freispruch-kritik-am-gericht-a-1028360.html